• Aktuelles
  • Schule
  • Schulleben
  • Schulprofil
  • Unterwegs
  • Klasse 5
  • Schülerprojekt in Hohenheim - Üben für die Karriere

    Ein Flaschenöffner aus Legosteinen: Junge Tüftler haben auch einen Roboter entwickelt, der einen Deckel abschrauben kann. (Foto: Cedric Rehman)

    Von Cedric Rehman (Blick vom Fernsehturm 03. Juli 2015)

    Bei der Abschlussveranstaltung der Schüler-Ingenieur-Akademie am Paracelsus-Gymnasium präsentierten Schüler des Hohenheimer Gymnsasiums, der Waldschule und des Wilhelms-Gymnasiums Roboter, die sie aus Legosteinnen gebaut haben.

    Mary hat ein Faible für Ballsport. Der kleine Roboter aus Legosteinen stakst über den Tisch in Richtung eines kleinen Balls. Mit Greifarmen packt er ihn, holt aus und wirft den Ball in ein Tor. Fehlt nur noch, dass Mary in Jubel ausbricht, aber ein Emotionschip ist eben doch noch Zukunftsmusik. (mehr...)

      

    Mit dem Zieleinlauf in die Arena wird jede Anstrengung belohnt


    (ms) Diesen unvergesslichen Moment durften 19 laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer 5. und 6. Klassen beim AOK Minimarathon selbst erleben.

    Im Zuge unseres WSB-Profils (Bewegte Schule) nahm das PGH am Samstag, den 27.06.2015 erstmals mit einer freiwilligen Schülergruppe am 22. Stuttgart-Lauf teil. (mehr...)

      

    Studienfahrt Barcelona

    Nach vollendetem Tauchgang ging es zurück nach Hause. Bei der Studienfahrt an die Costa Brava waren unsere Schülerinnen und Schüler häufig im Wasser und untersuchten die Unterwasserwelt des Mittelmeers. (mehr...)

      

    Wir gratulieren zum bestandenen Abitur!

       Sumay Aktepe; Fabian Artschwager; Constanze Barth; Simon Beiser; Katharina Brandenburg; Philipp Brenner; Luis Bubeck; Luca Buchholz; Clara Buchholz; Frederic Cissé; Benjamin Cissé; Jan Felix Csavajda; Dalila Dölle; Tobias Efinger; Luis Fiegle; Luca Franke; Luis Gálvez Bommer; Rosa Gehrung; Johannes Gleichauf; Sebastian Göller; Alica Götz; Colin Gold; Sandro Große; Aaron Guidi; Carl Heselschwerdt; Anna Marie Huß; Maxim Jahn; Mandakini Kaw-Geppert; Charlotte Klenk; Philip Kneißle; Felicitas Koch; Lilianny-Isabel Koch; Clara Lauer; Annalena Lepka; Micha Loos; Tim Ludwig; Noemi Mehrfert; Emilia Mikulić; Lauritz Morlock; Lea Neubert; Dominik Olivotto; Jannik Orthober; Melissa Orthober; Gina Paysan; Kea Purwing; Tim Rahm; Corinna Reith; Tim-Felix Reupke; Annika Röder; Ida Römheld; Lucas Schäfer; Isabel Schlette; Christian Schlipf; Lennard Schwarz; Agneza Slavicek; Lisa Tenbohlen; Vincent Terry Jara; Paulina Tinkl; Moana Toteff; Patrick Udoh; Larissa Ufholz; Samuel Ulitze; David Vetter; Mirela Vlasic; Mia Wallis; Tatjana Walzebuck; Elias Wendler; Marvin Wenzel; Valerie Wiedersich; Clara Wik; Franziska Wolf; Maike Wolf; Esra Zeytunoglu

    Hier gibt es noch mehr zum diesjährigen Abiturjahrgang...

     

    Für 1€ in die Wilhelma oder zu einem Heimspiel? Na klar!

    (hak) Derzeit herrscht Chaos im Magazin – die Preise für die Tombola und die Bücher für den Bücherbasar beim diesjährigen Schulfest des PGH am 17.Juli nehmen mittlerweile fast das gesamte Magazin ein. Es ist aber auch viel zusammengekommen in den letzten Tagen und Wochen! Dafür ein ganz herzliches Dankeschön an alle anonymen Spender und Spenderinnen genauso wie an die Unternehmen, die uns so großzügig unterstützen und es uns damit ermöglichen, reizvolle und abwechslungsreiche Preise einzubringen: von Knobel- und Gesellschaftsspielen über Bücher, Sonnenbrillen, Trinkflaschen, Fahrradschlösser, Sportartikel wie etwa ein Tischkickerspiel bis hin zu Gutscheinen für einen Kinobesuch, für Bücher, Freikarten für die Wilhelma und sogar 2 x 2 Freikarten für ein Fußballspiel!

    Ein bisschen Platz findet sich aber sicher noch im Magazin – bis zum 26. Juni wird die blaue Kiste im Sekretariat stehen und sich weiterhin über Füllung freuen.

    Ein ausdrücklicher Dank geht an fünf SchülerInnen des PGH, die uns ganz eifrig unterstützen – Henrike Weinmann, Rebecca Zeltwanger, Luisa und Sophia Suckel und Felix Ziemann.

    Jedes unserer über 500 Lose für 1€ ist ein Gewinnerlos. Der Verkauf der Lose findet am Schulfest ab 16.00 Uhr statt.

       

    pgh :-) goes Scotland 2015 – eine Tour mit Gilbert

    (hak) Das Leben als Rugbyball ist an und für sich relativ leicht vorhersagbar und in gewissen Grenzen erwartbar, erst recht, wenn man von einer deutschen Schülergruppe in Edinburgh gekauft wird: man wird ein bisschen hin und her getragen, ein paar Mal geworfen, ziemlich langweilig, das war´s dann. Das mag sich auch Gilbert gedacht haben, als er am 16. Mai 2015 für ein paar Pfund über den Ladentisch ging. Ein vernünftiges Leben als ordentlicher Rugbyball war für ihn offensichtlich nicht vorgesehen. (mehr...)

      

    Studienfahrt Sorrent

    Nach einer sonnigen Woche in Süditalien sind alle Sorrentfahrer wohlbehalten zurückgekehrt. Bei gutem Wetter, kulinarischen Genüssen und interessanten Besichtigungen hatten wir sehr viel Spaß. Weiteres zu Vesuv, Pompeji und Amalfiküste folgt noch.  

     

    Kultureller Abend der Klassen 6b und 6c im Musiksaal

    (me) Eine dreifache Premiere gab es am Freitag, den 12.6.2015, im Musiksaal: Dort fand der erste Kulturelle Abend des PGH statt, in dem, Premiere Nummer zwei, die Klasse 6b ihren Roman „Das mysteriöse Mädchen“ der Öffentlichkeit vorstellte und daran anschließend die Klasse 6c die Uraufführung ihres Theaterstücks „Mord im Dunkeln“ spielte. Beide Werke wurden im Deutschunterricht verfasst. (mehr...)

     

    Ein Bild (Urkunde) sagt mehr als tausend Worte...

    (co) Herzlichen Dank an die Teilnehmer 2014 und an alle, die in den letzten Jahren bei Let’s Putz mitgemacht haben - ihr habt den Weg für den diesjährigen Erfolg bereitet. – Das Preisgeld in Höhe von 300€ geht an die Schulverschönerung, dann haben alle "Teilnehmergenerationen" was davon.

      

    Ich liebe Stuttgart und die Region – und die Mensa des PGH

    Maxmiana Conrad

    Seit 1. Mai haben wir eine Neue im Team der Mensahelferinnen über den Förderverein des PGH angestellt. Maxmiana Conrad, in Brasilien geboren, seit drei Jahren in Deutschland lebend. Verheiratet, mit deutscher Staatsangehörigkeit. Sie tritt die Nachfolge von Isabel Matute an, die sich mehr auf berufliche Tätigkeiten, die enger mit ihrem Studienabschluss zu tun haben, konzentrieren will.

    In einem Gespräch mit Stefan Bott stellt sie sich kurz vor:

    Wie waren die ersten Wochen?
    Gut; Frau Olivotto ist eine sehr gute Lehrmeisterin. Ich habe viel Neues gelernt, sammle Erfahrungen und beobachte. Beim Essenvorbereiten, bei der Essens-Ausgabe und auch beim Aufräumen  - mit Hilfe die Eltern. Und Fatma Yilmaz unterstützt uns ja als pädagogische Hilfskraft. (mehr...)

     

    Handy-Sammelaktion

    Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer,

    es gibt an unserer Schule wieder eine Handy-Sammelaktion, welche alte Handys dem Recycling zuführt und so einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leistet.
    Jedes Handy liefert deshalb einerseits die Rohstoffe für neue Handys oder andere Dinge, andererseits geht pro gesammeltem Handy direkt 1 € in unsere Schulverschönerungskasse, also tut man gleich zweimal Gutes!

    Hier ein paar Informationen:

    • alte oder funktionslose Handys können ab sofort in der Sammelbox im Sekretariat abgegeben werden (Datenschutz ist gewährleistet von Seiten der Firma und da die Box im Sekretariat steht, ist sie auch unter Aufsicht)
    • jedes Handy wird recycelt und bringt 1 € für die Schulverschönerung → Umweltschutz und Nutzen für die Schule
    • die Aktion ist zeitlich begrenzt bis zum Jahresende
    • https://www.altes-handy-neuer-sinn.de/ für nähere Infos

    Wir bitten um die Mithilfe aller, denn unbenutzte Handys tragen Rohstoffe in sich, die andernorts oft unter unmenschlichen Zuständen abgebaut werden oder indirekt zur Finanzierung von Bandenkriegen genutzt werden, so dass das Recycling nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz leistet, sondern dadurch diese Dinge weniger unterstützt werden.

    Herzlichen Dank für eure/Ihre Mithilfe
    Carolin Baier

      

    Terminplan online

    (wa) Seit wenigen Tagen ist der Terminplan digital abrufbar. Hier sind alle Termine in einem Onlinekalender dargestellt. Dieser kann sogar über einen ics-Link abonniert werden.

    Noch befinden wir uns in der Beta-Phase. Parallel läuft auch weiterhin noch der Terminplan als Word-Dokument.Im Zweifel gilt (noch) dieses Dokument.

    Feedback ist willkommen. Schließlich sind die SchülerInnen und Eltern der Anlass für diese Weiterentwicklung des Terminplanes.