• Aktuelles
  • Schule
  • Schulleben
  • Schulprofil
  • Unterwegs
  • Klasse 5
  • Eltern- und Schülersprechtag

    Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    für die Klassen 5 bis 9 findet am

    Freitag, den 06.02.2015, von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr

    der Eltern- und Schülersprechtag statt. Ab der Mittelstufe sollten möglichst auch die Schüler selbst daran teilnehmen. Der Gesamtüberblick, welche Lehrerin/ welcher Lehrer wo zu finden ist, finden Sie in der nächsten Woche auf unserer Homepage.

    Am Donnerstag, den 05.02., ab 12:00 Uhr und am Freitag, den 06.02., von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr, werden die Listen vor dem Sekretariat aushängen. Wir bitten Sie, sich mit Ihren Terminwünschen dort einzutragen bzw. durch Ihre Kinder eintragen zu lassen.

    Bitte halten Sie sich an die Gesprächszeit von 10 Minuten, damit möglichst viele die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme und zum Austausch mit den Lehrkräften haben.

    Die SMV bietet wieder eine Cafeteria an, um für Ihr leibliches Wohl zu sorgen. Damit wir Sie jedoch verwöhnen können, sind wir auf Ihre Backkünste angewiesen. Deshalb würden wir uns über eine Kuchenspende sehr freuen. Die SMV hat aus diesem Anlass bereits ein Schreiben an die Eltern der Klassen 5 und 6 verteilt und um Rückmeldung gebeten.

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. S. Frey (Schulleiter)

      

    Stell Dir vor, es ist neblig und es schneit…

    … und das den ganzen Tag lang. Und die Nacht davor auch schon und am Morgen ist in den Verkehrsnachrichten zu hören, dass im ganzen Ländle Schnee- und Eisglätte auf den Straßen verbreitet und auf dem Feldberg mit bis zu 50 Zentimetern Neuschnee zu rechnen sind. Und trotzdem fahren drei Busse, voll beladen mit den Wintersportlern des PGH, von Stuttgart aus los, um den Wintersporttag 2015 zu begehen. Sie kommen nur bis Titisee, die Auffahrt zum Feldberg ist gesperrt und die PGH-ler müssen unverrichteter Dinge, pardon: Skiabfahrten nach Stuttgart zurückfahren. Welch ein Glück, dass genau in diesem Moment der Wecker läutet und die Koordinatoren des Wintersporttages am PGH merken, dass das alles nur ein Albtraum war und er jetzt losfahren muss, um rechtzeitig am Wolfer zu sein. Na ja nicht alles war Albtraum. (mehr...)

      

    Wintersporttag 2015 - Fundsachen

    Unser PGH soll schöner werden

    Um die von Schülern, Eltern & Lehrern ausgearbeiteten Projekte (mehr Infos hier) umsetzen zu können, benötigt unsere Schule unser aller Unterstützung.

    Wie können wir helfen, das PGH zu verschönern?

    Ganz einfach und gleich in doppelter Weise! Mit einer Pfand-Sammel-Aktion kann jeder seinen Beitrag leisten und gleichzeitig die Klassenzimmer sauberer halten. Sammelt Pfand-Flaschen & -Dosen aller Art und werft diese geleert in die Sammelbox im Z-Geschoss (im Treppenhaus auf der Süd- bzw. Hofseite).

    Beginn: ab sofort

    Eure SMV / Schulverschönerungs-Team

    Alternativen, das Projekt zu unterstützen:
    www.Schulengel.de
    www.boost-project.de

     

    Am Anfang war der Mensch…

    …und der blieb nicht lange allein im Computer- und Technikraum des PGH. 16 Viert- und Fünftklässler aus den Grundschulen von Plieningen, Birkach, und Neuhausen, sowie fünf Schülerinnen der fünften Klassen am PGH hatten zum Auftakt von „Roberta“, dem Lernen mit Robotern, erst einmal große Fragezeichen im Gesicht. Sie waren mit diesen Fragezeichen überhaupt nicht alleine, denn hinter Ihnen stand eine große Zahl von Eltern, die auch wissen wollten, wie man Legobausteine, Laptops und die Computerfirma IBM auf einen Nenner bringen will. Für das PGH konnte Harald Schweinfurth zum Glück sehr schnell an das Lösen der Fragen herangehen. Er begrüßte nämlich zum Auftakt sofort auch die sechs Mitarbeiter von ibm, die das Lernen mit Robotern vor allem für die Schülerinnen – und ein wenig auch für deren Eltern näher und damit auch menschlicher machen sollten. (mehr...)

      

    „Lernen, um nicht zu Hungern.“

    „Wie haben Sie als Kind die Tage im KZ verbracht?“ – eine einfache Frage für einen 9.Klässler, die Antwort überraschend: „Meine Mutter hat mich gequält mit Fragen, das Einmaleins, um mich vom Hunger abzulenken.“

    Diese Antwort gab Prof. Dr. Ivan Lefkovits, geboren 1937 in Presov in der heutigen Slowakischen Republik, Gründungsmitglied des Instituts für Immunologie in Basel und Überlebender der Konzentrationslager Ravensbrück und Bergen-Belsen. (mehr...)

      

    Tag der offenen Tür 2015

    Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    seit einiger Zeit beschäftigt Sie die Frage, welche der weiterführenden Schulen Ihr Kind vom nächsten Schuljahr an besuchen soll. Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern die Gelegenheit, sich in unserer Schule einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Um die Entscheidung zu erleichtern, laden wir Sie und Ihr Kind recht herzlich ein, in unsere Schule „hineinzuschnuppern“. (mehr...)

      

    PGH dritter Sieger beim Roborace-Wettbewerb der Universität Stuttgart 2014

    Beim diesjährigen Roborace-Wettbewerb der Universität Stuttgart glänzte die Schülermannschaft des PGH mit einem hervorragenden dritten Platz! Ursprünglich waren 60 Studenten- und Schülergruppen gegeneinander angetreten. Die Aufgabe „Eierlauf“ bestand darin, einen Legoroboter samt aufgelegter Kugel möglichst schnell in einem vorbestimmten Parcours über eine Hügellandschaft ins Ziel zu bringen. Ins Finale schafften es noch 27 Gruppen, darunter beide Mannschaften des SIA-Kurses vom PGH. Hier hatten dann alle die Gelegenheit, ihre inzwischen optimierten Lösungen gegenseitig in zwei Läufen unter Beweis zu stellen. (mehr...)

     

     

    Ausblick Sozialpraktikum

    In diesem Schuljahr findet zum ersten Mal ein Sozialpraktikum am PGH statt. Mit einem Klick auf das Logo erhalten Sie erste Informationen über Beweggründe, Realisierung, etc. Hier sind bereits Adressen aufgelistet, bei denen ein Sozialpraktikum gemacht werden kann.

    Mehr Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler in ihrem Fachunterricht. Natürlich wird auch auf der entsprechenden Seite rechtzeitig über die weitere Entwicklung berichtet.